Köstlich boshaft - der Film, der wohlsituierte Bürger aufs Korn nimmt

Der Vorname

Zwei Paare und ein männlicher Single treffen sich zum gemütlichen Dinner. Beim Warten auf die schwangere Gattin verrät der Mittvierziger Thomas den Vornamen des Babys, ein absoluter Tabu-Name, der zum Eklat und zum Aufdecken persönlicher Lebenslügen führt.

Was die Beteiligten lange unter den Teppich kehrten, kommt bei bestem Wein und kulinarischen Köstlichkeiten und ohne Kompromisse auf den (Ess)Tisch - unangenehme Wahrheiten, verdrängte Erinnerungen und falsche Verdächtigungen.

Remake der gleichnamigen französischen Komödie von Alexandre De La Patellière und Matthieu Delaporte (Originaltitel: „Le Prénom“). Inszeniert von Sönke Wortmann, in den Hauptrollen sind Christoph Maria Herbst, Caroline Peters, Justus von Dohnànyi, Janina Uhse und Florian David Fitz zu sehen.

Land:
Altersfreigabe:
14 Jahre
Spielzeit:
91 Min
Sprache:
D
Donnerstag, 13. Dezember 2018
18.00 Uhr Ticket reservieren
Freitag, 14. Dezember 2018
20.30 Uhr Ticket reservieren