Logo

Jonathan Glazer

Das beschauliche private Leben vom KZ Auschwitz-Leiter R. Höss

Grosses Haus, prächtiger Garten, idyllische Umge- bung: Hedwig hat sich und ihrer Familie in den vergangenen drei Jahren ein prächtiges Heim geschaffen. Sie ist die Frau von Rudolf Höss, des Kommandanten vom Konzentrationslager Auschwitz, der in Nazi-Manier Juden und andere angebliche Landesverräter tagtäglich hinter der Mauer zur Villa foltern und töten lässt.

Ohne Einsatz von billigen Schockeffekten und ohne Blick hinter die Mauern, vermittelt Jonathan Glazer in «The Zone of Interest» den Horror des Konzentra- tionslagers von Auschwitz.

Er zeigt, was man sich kaum vorstellen kann: wie liebevoll und behutsam der Schlächter und seine Frau in der Villa - auf der anderen Seite der Mauer - mit ihren Kindern im Alltag umgehen.

Sein von Martin Amis’ Roman «Interessengebiet» inspirierter Film ist nicht nur wichtig und sehens- wert, sondern wurde am Filmfestival von Cannes 2023 auch mit dem Grossen Preis der Jury und mit dem Kritikerpreis ausgezeichnet. 2024 erhielt er dann auch noch 5 Oscar-Nominationen inklusive «Bester Film» und «Beste Regie».

Donnerstag, 14. März 2024
20.30 Uhr Ticket reservieren
Freitag, 15. März 2024
18.00 Uhr Ticket reservieren