Kinohit zum Dritten - mit einem eindrücklichen Joel Basman

Wolkenbruchs wunderliche Reise...

Motti (Joel Basman) muss endlich heiraten! Bei den orthodoxen Juden werden die Ehen arrangiert. Vor allem Motis Mama hätte das gerne so. Doch Motti lehnt sämtliche Kandidatinnen ab, sein Herz schlägt nämlich für eine Nichtjüdin. Die Liebe zu einer Schickse ist im Lebensplan von Motti nicht vorgesehen. Nun beginnt Motti mutig seine wunderliche Reise zur Selbstbestimmung, die mit Herzschmerz aber auch grossem Humor verbunden ist.

Der Schweizer Regisseur Michael Steiner (Sennentuntschi, Grounding, Mein Name ist Eugen) fängt das jüdische Leben in Zürich liebevoll ein und Joel Basman macht diese Komödie mit ernstem Hintergrund voll genüsslich.

Land:
Altersfreigabe:
14 Jahre
Spielzeit:
90 Min
Sprache:
D
Donnerstag, 10. Januar 2019
18.00 Uhr Ticket reservieren