Eine Buchautorin trickst mit Fake-News und wird erwischt

Can you ever forgive me?

Melissa McCarthy spielt die Hauptrolle in der Filmadaption der Memoiren «Can you ever forgive me?». Sie beruht auf der wahren Geschichte der bekannten Prominenten-Biographin (und Katzenfreundin) Lee Israel (Melissa McCarthy), die in den 1970er und 80er Jahren in New York ihren Lebensunterhalt mit dem Schreiben von Portraits und Biographien von Prominenten wie Katherine Hepburn, Tallulah Bankhead, Estée Lauder und der Journalistin Dorothy Kilgallan verdiente. Als Lees Werke nicht mehr veröffentlicht werden, da sie den zeitgemässen Publikumsgeschmack nicht mehr trifft, wendet sie ihre Kunstform der Täuschung zu, angestiftet durch ihren loyalen Freund Jack (Richard E. Grant).

Land:
Altersfreigabe:
12 Jahre
Spielzeit:
107 Min
Sprache:
Edf
Donnerstag, 11. April 2019
18.00 Uhr Ticket reservieren
Freitag, 12. April 2019
20.30 Uhr Ticket reservieren