Borg gegen McEnroe – ein legendäres Tennis-Duell der Sportgeschichte

Borg/McEnroe

Wimbledon, 5. Juli 1980: In einem der legendärsten Tennis-Duelle der Sportgeschichte stehen sich die beiden Tennis-Profis Björn Borg und John McEnroe im Final gegenüber. Der 24-jährige Schwede (Sverrir Gudnason), die Nummer eins der Weltrangliste, fühlt sich müde und ausgebrannt. Der 20-jährige New Yorker (Shia LaBeouf) will ihn unbedingt schlagen. In einem der spannendsten Matches der Tennis-Geschichte liefern sich die beiden Kontrahenten einen nervenaufreibenden Abnützungskampf um jeden Punkt.

„Wir sind ausserordentlich stolz, das ZFF erstmals mit einer schwedischen Produktion eröffnen zu dürfen. ‚Borg/McEnroe‘ ist einer der am meisten erwarteten Filme des Jahres, der die Kinogänger weltweit begeistern wird“, betonen die ZFF-Co-Direktoren Nadja Schildknecht und Karl Spoerri. „‘Borg/McEnroe‘ ist definitiv nicht nur ein Film für Tennis-Fans, sondern ein spannendes Kinoerlebnis für alle.“

Land:
Altersfreigabe:
6 Jahre
Spielzeit:
107 Min
Sprache:
Edf
Donnerstag, 16. November 2017
20.30 Uhr Ticket reservieren